Presseecho Der Reichskanzler aus Mannheim

Mannheimer Morgen

„Der tragische Kanzler“ ist es betitelt: Ein Buch zu Reichskanzler Hermann Müller. Er gehörte zu den maßgeblichen Politikern der Weimarer Republik. In Mannheim wurde er 1876 geboren, hier verbrachte er seine ersten sechs Lebensjahre, und 1906 wurde er auf dem Reichsparteitag der SPD im Rosengarten zum hauptamtlichen Parteisekretär gewählt ...weiterlesen

Veröffentlicht am 22.04.2019

 

Presseecho Alte Geschichten musikalisch erzählt

Mannheimer Morgen

Als Programmmusik bezeichnet man eine Musik, deren Thema ein nichtmusikalischer Gegenstand ist. Das kann ein Gemälde sein, ein Gedicht oder eine andere Vorlage. Zum Beispiel, wie beim jüngsten Konzert der Mannheimer Bläserphilharmonie, Geschichten aus mythischer Vorzeit oder aus der Antike ...weiterlesen

Veröffentlicht am 22.04.2019

 

Presseecho Stadt sieht Land in der Pflicht

Mannheimer Morgen

MANNHEIM.„Mit dem Land sprechen, Kooperation anbieten, Wiedervorlage“: So knapp fasste Stadtrat Gerhard Fontagnier (Grüne) eine lange Diskussion im Kulturausschuss zusammen. Das Gremium beschäftigte sich mit der Zukunft des Museumsschiffs ...weiterlesen

Veröffentlicht am 22.04.2019

 

Presseecho Mannheims Bläser und große Helden

Mannheimer Morgen

Klassik: Konzert im Rosengarten

MANNHEIM.Freiheit, Freundschaft, Glück und Unsterblichkeit – im Konzert der Bläserphilharmonie am Sonntag, 31. März, um 17 Uhr im Mannheimer Rosengarten geht es um die großen epischen Themen menschlicher Existenz. Kombiniert werden die Tondichtungen mit literarischen Texten ...weiterlesen

Veröffentlicht am 22.04.2019

 

Presseecho Kombiticket genehmigt

Mannheimer Morgen

Das Nationaltheater wird ab der nächsten Spielzeit ein Kombiticket mit dem öffentlichen Personennahverkehr einführen. Das hat am Mittwochnachmittag der Kulturausschuss des Gemeinderates beschlossen. Danach steigt der Preis für die Tickets ab September um durchgehend einen Euro (wir berichteten). Dafür gilt die Theaterkarte dann als Fahrschein. Stadträte aller Parteien begrüßten den Plan. Stadträtin Helen Heberer (SPD) regte zudem an, auch über eine Kombination von Theaterkarte und Parkplatzticket nachzudenken ...weiterlesen

Veröffentlicht am 22.04.2019

 

Pressemitteilungen